Produkte Katalog

Automatische Heizungsbefüllstation PT-IB 20

Mit der intelligenten Heizungsbefüllstation PT-IB 20 von perma-trade® erfüllen Sie garantiert die Vorgaben der VDI-Richtlinie 2035 und DIN EN 1717. Über den eingebauten Druckminderer wird der eingestellte Systemdruck konstant gehalten und bei abfallendem Druck automatisch mit entmineralisiertem Wasser nachgespeist. Die Heizungsbefüllstation erkennt die Wasserhärte bzw. Leitfähigkeit, überwacht die Kapazität der permasoft Entmineralisierungseinheit sowie die Nachfüllmengen. Beim Überschreiten einer vorher festgelegten Wassermenge wird der Wasserfluss unterbrochen (Leckagenschutz). Über den potenzialfreien Ausgang kann die Befüllstation in eine Gebäudeleittechnik integriert werden. Zur Befüllung von Heizungsanlagen nach VDI 2035 in Verbindung mit einer permasoft Entmineralisierungseinheit PT-PS 4000 FI zur Festinstallation oder optinal mit einer permasoft Entmineralisierungseinheit PT-PS 18000 (Alu) zur Erst- und Nachbefüllung über ein spezifisches Anschlussstück mit flexiblen Anschlussschläuchen.Automatische Heizungsbefüllstationen PT-IB 20 und PT-AB 20 nach VDI-Richtlinien 2035 und EN-1717.

 

Typ: PT-IB 20
Versorgungsspannung 24 V DC / 0,7 A
Leistungsaufnahme in W Stand-by 2
Leistungsaufnahme in W max./td> 10
Umgebungstemperatur in °C 5 bis 40
Schutzart IP 65
CE Zertifizierung ja
Potenzialfreier Ausgang 24 V / max. 1 A
Messbereich in µS/cm 150 - 1999 (5 - 65 °GSG)
Anschlussgewinde DN 20
Anschlussgewinde Zoll 3/4
Max. Betriebstemperatur in °C 30
Max. Vordruck in bar 10
Regelbereich Druckminderer in bar 1,5 bis 4,0
Abmessungen b2 in mm 625
Abmessungen h2 in mm 630
Abmessungen t in mm 80
Kapazität in °d x Liter 4000
Max. Volumenstrom in L/min. 8
Gewicht in kg 9,0

Copyright

Kontakt

Mo. - Fr. von 08:00 bis 17:30 Uhr

Tel: (+39) 0474 370 229

Fax: (+39) 0474 370 230