Produkte Katalog

Wärmepumpe TERRA CL Luft/Wasser für Außenaufstellung

Die Terra CL von IDM ist eine Luft-Wasser-Wärmepumpe in Kompaktbauweise. Die Terra CL-Wärmepumpe eignet sich für die Beheizung von Ein- und Zweifamilienhäusern, die mit Fußbodenheizung, Wandheizung oder Niedertemperatur-Heizkörperheizung ausgestattet sind.
Der Rahmen der Maschine besteht aus einem stahlverstärktem Kunststoffprofil. Die Abdeckpaneele sind geschäumt. Dadurch ist das Gehause völlig kältebrückenfrei und weist beste Schallwerte vor.
Die Wärmepumpe ist werkseitig bereits mit Kältemittel befüllt und auf Funktion und Dichtheit geprüft.
 
HGL-Technik
Mit der Heißgasladetechnik können durch den eingebauten zusätzlichen Heißgaswärmetauscher und das Ladeventil, sowie dem speziellen Regel­ablauf höhere Temperaturen für die Speicherung erreicht werden.
 
Kühlbetrieb
Die Terra CL gibt es auch in der Ausführung mit Prozessumkehr. Für den Kühlbetrieb (= reversibler Betrieb) ist im Kältekreis ein Vierwege-Umschaltventil für eine Prozessumkehrschaltung eingebaut. Die Ansteuerung erfolgt über die eingebaute Mikroprozessorregelung NAVIGATOR 1.0.
 
Lieferumfang
Wärmepumpe mit sauggasgekühltem Scroll-Kapselverdichter, großzügig dimensioniertem, mehrreihigem Al/Cu-Lamellenrohrverdampfer, drehzahlgeregeltem Radialventilator, kupfergelötetem Edelstahl-Plattenwärmetauscher für Kondensator, ein thermisches Expansionsventil, Kältemittelschauglas, großer Kältemittelsammler, Filtertrockner, Sauggaswärmetauscher, Druckschalter für Hoch- und Niederdrucküberwachung. Desweiteren die NAVIGATOR 1.0-Regelung im Wandschrank für die Wandmontage, inkl. Anlaufstrombegrenzer und aller erforderlichen Fühler. Flexible Anschlussschläuche für die Verbindung zur Heizungsverrohrung sind im Lieferumfang enthalten.
Die Modelle Terra CL-8 bis -15 besitzen eine Heizungspumpe sowie einen Elektroheizstab mit 6,0 kW für eine eventuelle Nachheizung.
 
Technische Daten
 
Kältemittel: R407C für Temperaturen am Heizungsvorlauf bis 55°C.
 
Heizleistung: 8 – 33 kW.
 
Regelung: Das ausgeklügelte Regelprogramm des eingebauten Mikroprozessorreglers NAVIGATOR 1.0 ist auf den effizienten Einsatz abgestimmt, die gesamte Anlage wird bedarfsgerecht angesteuert und ist mit einer Vielzahl von Überwachungs-, Sicherheits- und Meldefunktionen ausgestattet und es ist standardmäßig ein Anlaufstrombegrenzer eingebaut.
Programm-Updates sind über SD-Speicherkarte einfach möglich. Ebenso ist eine Datenaufzeichung auf die SD-Speicherkarte realisierbar. Durch die EIB/KNX-Einbindung kann eine Kommunikation mit anderen Systemen realisiert werden.
Standardmäßig können mit dem NAVIGATOR 1.0 2 Mischer-/Direktheizkreise bedient werden. Für 2 weitere Heizkreise kann ein internes Erweiterungsmodul eingebaut werden. Anlagen bis zu 7 Heizkreise können mit einer zusätzlichen externen Erweiterung für 3 Mischer-/Direktheizkreise realisiert werden.

Copyright

Kontakt

Mo. - Fr. von 08:00 bis 17:30 Uhr

Tel: (+39) 0474 370 229

Fax: (+39) 0474 370 230